[Werbung, da Verlinkungen] Wie lange habe ich mich nach dieser Reise gesehnt? Lissabon stand schon seit Ewigkeiten auf meiner “to travel” Liste und als ich aus der Metro in dem Viertel Baixa-Chiado ausgestiegen bin, mir die Abendsonne wärmend ins Gesicht funkelte und mich direkt in das unbeschreibliche Flair dieser Stadt hüllte – jep, da wusste ich auch warum!Lissabon Food Guide auf lebensverliebt.deLissabon Food Guide auf lebensverliebt.deLissabon Food Guide auf lebensverliebt.de

Lissabon-Liebe auf den ersten Blick

Dieses Gefühl war nicht von kurzer Dauer, sondern es bliebt. Nein, stimmt so auch nicht: es wurde Tag für Tag intensiver, so dass wir (ich im verliebten Schlepptau mit meinem Mann Jan) schon nach der ersten Nacht wussten, dass es nicht der letzte Trip bleiben wird. Kulinarisch haben wir es uns dabei richtig gut gehen lassen, was ich dir mit meinen gesammelten Foodie Highlights unbedingt ans Herz legen möchte!

Lissabon Food Highlights

Less & Gin Lovers
Principe Real 26 // Lunch & Dinner

An unserem ersten Abend stiefelten wir direkt in das wundervolle Restaurant “Less”. Eigentlich mehr aus Zufall, da ich mir den Concept Store Embaixada anschauen wollte, der sich in dem gleichen Gebäude befindet. Die kleinen Geschäfte inmitten der imposanten, arabischen “Palasthalle” waren leider schon geschlossen. Dafür lockte uns aber die tolle Karte des Less. Ein Restaurant, das zu der Bar Ginlovers gehört und ebenfalls auf unserer Liste stand. Somit konnten wir direkt zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und neben den regionalen und frischen Gerichten (mit vegetarischer Auswahl) zwei der über 50 Ginsorten genießen (ok, es waren vier). Der Trüffel-Kartoffelbrei mit Spargel und das Gorgonzola Risotto waren übrigens ein Traum und eine gute Grundlage für den Gin-Genuss. Lissabon Foodguide auf lebensverliebt.de, Less und Gin LoversLissabon Foodguide auf lebensverliebt.de, Less & Gin Lovers

Manteigaria
Rua do Loreto 2 + auf dem “Time Out Market” // Frühstück & Snack

Mache keine Experimente! Bei Manteigaria gibt es so unfassbar leckere Pastéis de Nata – für mich unvorstellbar, dass sie geschmacklich übertroffen werden können. Genieße sie am besten frisch vor Ort und warm serviert bei einem kleinen Espresso. Dabei kannst du den fleißigen Bäckern bei der Zubereitung über die Schulter schauen und perfekt in den Tag starten.Lissabon Foodguide auf lebensverliebt.de, Pasteis de Nata ManteigariaLissabon Foodguide auf lebensverliebt.de, Pasteis de Nata ManteigariaLissabon Foodguide auf lebensverliebt.de, Pasteis de Nata Manteigaria

Time Out Market
Av. 24 de Julho 49 // Lunch & Snack

Du brauchst noch eines dieser köstlichen Küchlein? Im Time Out Market gibt es eine weitere Manteigaria Filiale, bei der du direkt nochmal zuschlagen kannst. Aber du solltest noch etwas Platz lassen, denn diese Markthalle ist ein Traum für Foodies und wie gemacht für eine kulinarische Pause. Hier reiht sich ein leckerer Stand an den Nächsten und entscheidungsunfreudige Menschen (wie ich) können hier schnell an den Rand des Wahnsinns getrieben werden. Neben portugiesischen Traditionsgerichten gibt es Essen aus aller Welt, das zum Teil auf Sterneküchen gezaubert wird. Ich kann das vegane Tartar der Tartar-ia sehr empfehlen sowie das Essen an dem Thai Food Stand. Jan hatte einen superleckeren Burger, den es auch in einer Veggie-Variante gibt. Die Stimmung ist ausgelassen-locker und die Location direkt am Tejo, so dass man den Genuss auch nach draußen verlegen kann.Lissabon Foodguide auf lebensverliebt.de, Time Out MarketLissabon Foodguide auf lebensverliebt.de, Time Out MarketLissabon Foodguide auf lebensverliebt.de, Time Out Market

LX Factory
R. Rodrigues de Faria 103  // Lunch & Snack

Im Vorfeld habe ich viel über den Hipster Hotspot gelesen inkl. kritischer Stimmen, die das alte Lager- und Fabrikgelände als überbewertet bezeichneten. Finde ich absolut nicht! Wir haben dort einen fantastischen Sonntag Nachmittag verbracht und sind voller Begeisterung über das Gelände getingelt, das neben ausgefallenen Concept-Stores, Food-Ständen, Bars & Restaurants, Secondhand Läden, Ateliers und Cafés auch jede Menge Streetart zu bieten hat. Ein Traum für Fotografen mit einem entspannten und fast magischen Feeling. Du erreichst das Gelände übrigens mit der Straßenbahnlinie 15 Richtung Belém und steigst am besten an der Haltestelle Cálvario aus. Von dort ist es nur noch ein Katzensprung zu FußLissabon Food Guide auf lebensverliebt.de, LX FactoryLissabon Food Guide auf lebensverliebt.de, LX FactoryLissabon Food Guide auf lebensverliebt.de, Veggie WaveLissabon Food Guide auf lebensverliebt.de, LX Factory

Roof Top Bar der LX Factory “Rio Maravilha”
R. Rodrigues de Faria 103  // Cocktails & Snack

Den Ausblick dieser Rooftop Bar habe ich vorher schon auf diversen Instagram Bildern bewundert – somit war sie ein MUSS für den Trip. Von außen kann man die Location gut sichten, den Weg nach oben haben wir aber erst gefunden, als wir dreimal um das Gebäude gewandert sind. Halte Ausschau nach der “Sushi Factory”, denn direkt nebenan befindet sich der Eingang in das Treppenhaus zur Dachterrasse. Oben angekommen ist ein Drink mit dem Blick auf die Brücke des 25. April absolute Pflicht – ein bisschen San Francisco Feeling gibt es dabei inklusive. Die Brücke wurde tatsächlich von dem gleichen Architekten erbaut. Packe ein bisschen Zeit ein, genieße die tolle Atmosphäre und den wundervollen Blick über den Tejo und Lissabon.Lissabon Food Guide auf lebensverliebt.de, LX factory Rooftop BarLissabon Food Guide auf lebensverliebt.de, LX factory Rooftop BarLissabon Food Guide auf lebensverliebt.de, LX factory Rooftop BarLissabon Food Guide auf lebensverliebt.de, LX factory Rooftop Bar

Veggie Wave
LX Factory + drei weitere Standorte  // Frühstück & Snack

Auf dem Fabrikgelände der LX Factory haben wir auch den Smoothie Stand von Veggie Wave entdeckt, bei dem man sich seinen fruchtigen Genuss selbst “erfahren” muss. Eine tolle Idee, die dazu noch köstlich schmeckt und einen ordentlichen Boost für die nächsten Sightseeing Spots schenkt.Lissabon Food Guide auf lebensverliebt.de, Veggie WaveLissabon Food Guide auf lebensverliebt.de, Veggie WaveLissabon Food Guide auf lebensverliebt.de, Veggie Wave

Terra
R. da Palmeira 15 // Dinner

Es muss so langsam eine größere Mahlzeit her? Dann kann ich das vegetarische Restaurant Terra sehr empfehlen. Zwar kein Interior-Wunder, aber der versteckte Innenhof ist sehr gemütlich und wirkt schon fast verwunschen. Hier gibt es ein buntes, ausgefallenes und absolut lohnenswertes Buffet, das zu 80% sogar vegan ist. Mit 13 € pro Person zu einem unfassbar fairen Preis und richtig nettem Service!

Amélia
Rua Ferreira Borges, 101  // Frühstück & All Day Menü

Lieber ein Hipster Hotspot? Dann geht absolut kein Weg am Amélia vorbei, denn hier ist nicht nur die Location, sondern auch das Menü absolut durchgestylt. Natürlich gibt es hier Avocadotoasts in den verschiedensten Varianten, pinkes Hummus, bunte Smoothie Bowls und sowieso alles, was in solch einer Location nicht fehlen darf. Du kannst dir dein Frühstück selbst zusammenstellen oder das Brunch Menü für 15€ wählen. Es gibt auch gesunde Lunch & Dinner Varianten, wie frische power Bowls (Salate) und verschiedene Toasts. Interessant sahen auch die Tapioca Crepes aus – in Brasilien ein beliebtes Street Food, das aus Tapiokastärke hergestellt wird.
Das Nicolau ist eine ähnliche Location, bei der wir nicht waren, die aber von dem gleichen Inhaber geführt wird. Mit dem “Basílio Lisboa” ist Location Nr. 3 gerade in der Mache.Lissabon Food Guide auf lebensverliebt.de, Kaffee & Frühstück im AmeliaLissabon Food Guide auf lebensverliebt.de, Frühstück im AmeliaLissabon Food Guide auf lebensverliebt.de, Avocado Toast Frühstück im AmeliaLissabon Food Guide auf lebensverliebt.de, Frühstück im AmeliaLissabon Food Guide auf lebensverliebt.de, Frühstück im Amelia

Taberna Rua das Flores
Rua das Flores 103  // Dinner

Dieser schnuckelige und sehr authentische Italiener lag direkt unter unserer Airbnb Unterlunft und war leider jeden Abend so rappelvoll, dass wir leider keinen Platz bekommen haben. Wie wir vor Ort erfahren haben: ein echter Geheimtipp! Für den nächsten Trip steht diese Location inkl. Vorab-Reservierung auf jeden Fall auf unserer Liste.  Falls du das schöne Lokal besuchst berichte unbedingt , wie es dir geschmeckt hat.

Copenhafen Coffee Lab
R. Nova da Piedad 10 //  Frühstück & Snack

Das Copenhagen Coffee Lab ein süßes Hipster Café, das einer dänischen Rösterei entstammt und natürlich mit den eigenen Kaffeebohnen punktet. Leider waren wir vom Frühstück noch so gut gefüllt, das selbst ein Kaffee keinen Platz gefunden hat. Aber diesen Tipp habe ich von der wundervollen Fräulein Anker erhalten, so dass ich ihn hier einfach für den nächsten Lissabon Besuch schon mal abspeichere.

Beim nächsten Lissabon Besuch

Wir hätten uns locker noch VIEL länger durch die Stadt genießen können. Aber irgendwie schön, dass wir nicht alles geschafft haben, denn so gibt es direkt Pläne für Lissabon 2.0.

Hello, Kristof // Hipster Café in der Nähe vom Time Out Market
The Mill // Frühstückslocation mit “Anstehzeit”
Fabrica Coffee Roasters // klein & fein mit eigener Röstung
Foodpritz Café //
Food meets Yoga
*Prado*// Nagelneu und Lissabons erstes Farm-To-Table Restaurant
The Food Temple
// Soll eines der besten Veggie Restaurant der Stadt sei
House of Wonders // Veganer Top Tipp in Cascais, ca 30km westlich von LissabonSonnenuntergang Lissabon

Noch mehr Lissabon Tipps

Für Pinterest-Pinner: Mein Portugal Board

Für Hipster & Coffee Lover: der Lissabon 2-Teiler von Fräulein Anker, der mich selbst sehr inspiriert hat.

Für digitale Bücherwürmer: der Instagram Account von MOKA. Eigentlich ein Büchermagazin, aber die zwei Herausgeberinnen Enja und Sandra lieben Lissabon und verraten auf ihren Reisen tolle Geheimtipps.

Zwischen Food und Fado

Natürlich haben wir nicht nur geschlemmt und gesnackt, sondern auch ein paar andere Sightseeing Hotspots eingepackt. Diese erwarten dich schon bald in Teil 2 meines Lissabon Food und Travel Guides.

Falls du auch tolle Tipps und Must-Sees hast –  her damit! Kommentiere gerne was das Zeug hält, damit ich schon bald das nächste verlängerte Wochenende planen kann!

Lebensverliebte Grüße
Eure Jana

1 Comment

  1. Pingback: Lissabon Food Guide – Reise Pin

Write A Comment