Ich habe selbst schon häufig verkauft und finde Flohmärkte perfekt, um sich von Altlasten zu trennen und zugleich die Urlaubskasse oder das Sparkonto aufzubessern. Es ist ein tolles Erlebnis, wenn die Besucher an deinem Stand vorbei schlendern, durch deine aussortierten Sachen stöbern und vielleicht ihr neues Lieblingsteil entdecken. So muss erstmal nichts auf den Müll wandern, sondern kann bei einem neuen Besitzer für große Freude sorgen.

Es ist dein erstes Mal? Du warst bisher nur als Besucher oder vielleicht noch gar nicht auf dem Flohmarkt? Dann ist dieser kleine Guide perfekt für dich, um deinen nächsten Flohmarkt Stand zu rocken! Komm – wir packen deine Kisten…!

Flohmarkt Guide_ So rockst du deinen Flohmarkt Stand auf lebensverliebt.de

Deine Flohmarkt Vorbereitung

1 // Sachen aussortieren

Alles beginnt mit dem Aussortieren, z.B. mit Hilfe der 30 Tage Minimalismus Challenge. Diese kleine Alltags-Challenge unterstützt dabei, dich systematisch von Dingen zu befreien, die du eigentlich gar nicht mehr brauchst. Frage dich hier bei jedem Teil „Macht es mich wirklich glücklich?“ oder „Brauche ich es?“. Nein? Dann können sich die Flohmarkt Kartons füllen.  

2 // Flohmarkt Kisten sinnvoll füllen & beschriften

Eine gute Sortierung der Sachen hilft dir am Flohmarkt Tag, um alles wiederzufinden und den Stand sinnvoll zu füllen. Packe deine Kisten am besten thematisch, z.B. nach Kleidung, Deko, Küchensachen, Kosmetik, Schuhe etc. Schreibe dabei auf jede Kiste eine kurze Info, was sich darin befindet. So sparst du dir später die lästige Suche.  

3 // Alles mitnehmen

Du glaubst, dass deine aussortierten Sachen sowieso niemand kauft? Glaube mir: Die Dinge, bei denen vermutest, dass du sie auf KEINEN FALL verkaufst, werden ganz bestimmt einen neuen Liebhaber finden. Schließlich warst du doch auch mal Fan deiner Flohmarkt-Teile. Packe somit alles ein und sortiere nicht gedanklich vor.

Flohmarkt Guide_ So rockst du deinen Flohmarkt Stand auf lebensverliebt.de

4 // Packliste schreiben

Eine Packliste hilft dir, um dich entspannt auf den Flohmarkt vorzubereiten und nichts zu vergessen. Hier meine Liste, die dir sicher eine gute Orientierung gibt:

  • Kleiderständer und -bügel
  • Tische (z.B. Tapeziertisch)
  • Kleingeld (50 – 70 EUR als Wechselgeld)
  • Bauchtasche als Kasse
  • Tüten + Taschen, die du übrig hast
  • Papier, Stift + Klebeband (z.B. um spontan kl. Schilder zu basteln)
  • Verpflegung + Getränke
  • Sonnencreme / -schutz
  • Stuhl
  • Stand-Deko, z.B. frische Blumen oder ein gebasteltes Schild

Am Flohmarkt Tag

5 // Früh starten

Rrrriiing! Der Wecker sollte früh klingeln, denn auf dem Flohmarkt gilt: Der frühe Vogel fängt den Wurm bzw. die Moneten. Das Business beginnt bereits ab ca. 7 Uhr und dann sollte am besten alles stehen. Ich selbst versuche immer spätesten um 6 Uhr auf dem Flohmarkt Gelände zu sein. Für den Aufbau kannst du locker 1 – 1,5 Stunden einplanen.

6 // Erst den Stand, dann die Kisten

Beginne mit dem Aufbau der Tische und Kleiderständer. Dann steht „dein Laden“, du kannst mit den Kisten weitermachen und alles thematisch füllen. Überlege hier immer selbst, wie du einen Stand am liebsten durchstöberst. Wenn alles kreuz und quer verteilt liegt, ist es für die Besucher viel anstrengender alles zu scannen, als wenn alles schön sortiert liegt.

Flohmarkt Guide_ So rockst du deinen Flohmarkt Stand auf lebensverliebt.de

7 // Nicht aus der Ruhe bringen lassen

Es ist normal, dass dich ggf. schon die ersten Besucher ansprechen, während du noch deine Tische aufbaust oder die ersten Kartons auspackst. Lasse dich davon nicht aus der Ruhe bringen. Zu Beginn sind es meist Händler, die selbst nach Wiederverkaufswaren suchen. Oft fragen sie (oft sehr beharrlich und dreist) nach Elektronik oder Schmuck. Hier hilft ein freundliches, aber bestimmtes Abwimmeln.

8 // Das Auge kauft mit

Wenn du Lust hast, mache deinen Stand ein bisschen hübsch. Ich habe bisher immer die Erfahrung gemacht, dass dies bei den Besuchern super ankommt und einen echten Blickfang im Vergleich zu den anderen Ständen darstellt. Meine Ideen:

  • Frisch gepflückte Blumen
  • „Herzlich Willkommen“ oder „Guten Morgen“ Schild, Tafel oder Lightbox
  • (Holz)kisten, in denen du z.B. Bücher, Bastelkram, Schals etc. platzieren kannst
  • Tischdecke
Flohmarkt Guide_ So rockst du deinen Flohmarkt Stand auf lebensverliebt.de
Flohmarkt Guide_ So rockst du deinen Flohmarkt Stand auf lebensverliebt.de

9 // Auf´s Geld aufpassen

Behalte dein Geld wirklich immer bei dir, am besten in einer Bauch- oder Umhängetasche. Gerade wenn es hektisch wird und mehrere Leute gleichzeitig etwas von dir wollen, besteht dir Gefahr, dass man eine lokale Kasse schnell aus den Augen verliert.

Flohmarkt Guide_ So rockst du deinen Flohmarkt Stand auf lebensverliebt.de

10 // “Zu Verschenken” Kiste aufbauen

Eine “Zu Verschenken” Kiste lockt die Besucher zusätzlich an und bringt den Fokus schnell auf deinen Stand. Ich stelle sie meist nach 2-3 Stunden gut sichtbar auf. Zu Beginn ist der Andrang meist so groß, dass man die Kiste nicht zwingend braucht.

Flohmarkt Guide_ So rockst du deinen Flohmarkt Stand auf lebensverliebt.de

11 // Handen, handeln, handeln

Eines der wohl größten, ungeschriebenen Flohmarkt-Gestze: es wird gehandelt – auf beiden Seiten. Arbeite also nicht mit Festpreisen, sondern nenne deine Preise auf Anfrage. Dabei solltest du mit deinem ersten Angebot immer einer bisschen höher ansetzen, damit du einen Verhandlungsspielraum schaffst. Dir ist das unangenehm? das war es mir zunächst auch, aber nach kurzer zeit ist es ganz normal und macht sogar viel Spaß. Versprochen!

12 // Angebote machen

Wenn du eine große Menge eines Artikels hast, z. B. viele Bücher, CD´s oder Geschirr, dann kann es Sinn machen mit festen Angeboten á la „3 für 2“ zu arbeiten. Auch das ist ein schönes Lockmittel und das Stöbern macht deinen Flohmarkt Besuchern noch mehr Spaß. Dazu ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass du mehr Teile loswirst.

13 // In Ausnahmen Preisschilder schreiben

Auch wenn mein oberster Tipp das Handeln ist, können Preisschilder manchmal Sinn machen. z.B. bei Dingen, die man auf den ersten Blick nicht klar identifizieren kann oder bei denen der Besucher unsicher ist, ob sie verkauft werden (wie ein Spiegel oder Kisten, in denen Verkaufsware platziert wird).

Flohmarkt Guide_ So rockst du deinen Flohmarkt Stand auf lebensverliebt.de

Jetzt aber:
Rocke deinen Flohmarkt Stand!

Nun bist du perfekt vorbereitet und kannst loslegen! berichte gerne, wie es war und ob du weitere Tipps für den perfekten Flohmarkt Stand in petto hast.

Lebensverliebte Grüße
von Jana

Write A Comment