Ich bin einfach kein Foodstylist! Wenn ich mir vornehme, ein Rezept besonders schön anzurichten, dann wird´s eine Vollkatastrophe. Gewollt und nicht gekonnt!

Nicht kleckern, sondern klecksen!

Wenn ich aber morgens – halb verschlafen, halb wach – in der Küche herumwusel und mit den Schüssel klimpere, dann läuft´s.
Ein wildes Zusammenwerfen der Kreationen sind für mich die köstlichsten Kreationen mit der größten Lust, den Löffel einzutauchen und loszuknuspern.

So wie mit diesem Mohn Grießbrei und einem spontan entstandenem Erdnuss-Bananen-Klecks. Ich wollte ihn erst kunstvoll “Swirl” nennen, weil… hört sich viel besser an! Bei Foodstylisten heißt das auch immer so. Zu mir passt “Klecks” aber einfach viel besser.

Rezept für Mohn Grießbrei mit Erdnuss-Bananen-Klecks auf lebensverliebt.de

Rezept für Mohn Grießbrei mit Erdnuss-Bananen-Klecks

Zutaten:

Für 2 Personen // 15 Min.
500ml Haferdrink
70g Dinkelgrieß
20g Reissirup
2 EL Mohn
etw. Vanille oder Tonkabohne
1 Prise Salz
1 Banane
1 EL Erdnussbutter
Himbeeren
Granola

Zubereitung:

  1. Haferdrink, Grieß, Reissirup, Mohn, Vanille und Salz in einem Topf vermengen und aufkochen lassen. Hitze reduzieren und 8-10 Min. köcheln lassen.
  2. Banane mit einer Gabel zerdrücken. Erdnussbutter unterrühren.
  3. Mohn Grießbrei in zwei Schüssel füllen und mit Erdnuss-Bananen-Kleck, Beeren und Granola toppen!
Rezept für Mohn Grießbrei mit Erdnuss-Bananen-Klecks auf lebensverliebt.de
Rezept für Mohn Grießbrei mit Erdnuss-Bananen-Klecks auf lebensverliebt.de

Das Rezept ist übrigens ein leckeres Relikt aus meiner Minimalismus Challenge, bei der ich mir unter anderem vorgenommen habe, meine gesamten Vorräte aufzubrauchen. Der Dinkelgrieß stand schon so lange im Regal – jetzt ist er leer! Sobald der Vorratsschrank sich weiter minimalisiert hat, zieht neuer Grieß ein. Denn er hat absolutes Soulfood Potential!

Lebensverliebte Grüße
von Jana

Write A Comment